1. Lokales
  2. Aachen

Tötungsversuch: Zeugen nach Messerstecherei in Aachen gesucht

Tötungsversuch : Zeugen nach Messerstecherei in Aachen gesucht

Ein Unbekannter hat in der Mefferdatisstraße in Aachen zwei Männer mit einem Messer angegriffen. Die Motivlage ist unklar.

Die Polizei sucht nach Zeugen eines Überfalls mit zwei Verletzten in Aachen. Die Tat hat sich nach Angaben der Aachener Staatsanwaltschaft bereits Sonntagnacht an der Mefferdatisstraße 4 in der Nähe der Antoniusstraße ereignet. Wie die Staatsanwaltschaft erst am Mittwoch mitteilte, kam es auf der Straße vor dem dortigen Imbiss zu einem versuchten Tötungsdelikt.

Ein derzeit noch unbekannter männlicher Täter zwischen 25 und 40 Jahren stach demnach unvermittelt mehrfach auf zwei Männer ein, welche sich vor dem Imbiss aufhielten. Einer der Männer wurde dabei lebensgefährlich verletzt und befindet sich derzeit im Krankenhaus, wie die Aachener Oberstaatsanwältin Katja Schlenkermann-Pitts auf Anfrage mitteilte. Der andere Mann wurde leicht verletzt und befindet sich nicht in Behandlung.

Anschließend flüchtete der Tatverdächtige unerkannt. Eine Beziehung zwischen Täter und Opfer konnte den Angaben nach bisher nicht festgestellt werden. Die Motivlage sei daher völlig unklar.

Die Polizei bittet um Hinweise, die zur Aufklärung des Tatgeschehens beitragen könnten. Zeugen können sich unter den Telefonnummern 0241 – 9577/31101 (zu Geschäftszeiten bis 16 Uhr) 0241 – 9577/34210 (nach 16 Uhr) melden.

(mgu)