1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Zeiten der hässlichen Baulücke am Karlsgraben sind endlich vorbei

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Zeiten der hässlichen Baulücke am Karlsgraben sind endlich vorbei

Die Aktivitäten auf dem Baugelände am Karlsgraben nehmen immer konkretere Formen an. Die Rohbauten von drei der insgesamt vier Mehrfamilienhäuser mit einer Wohnfläche von 5000 Quadratmetern sowie der Tiefgarage sind fertig gestellt, mit dem Innenausbau und den Fassadenarbeiten wurde begonnen - jetzt feierte die Nesseler-Grünzig-Gruppe mit vielen Beteiligten Richtfest.

06 Wtenieihehnno in ßnöreG chsznewi 03 bis zu 205 teraaQtmduern erndwe hrei nhtnt,eese iweos enei afHäehldlcsen na erd Vnetrdrrofo eds bsäGeued zum neraKbarsgl n.ih dee„In auf iPerap nsid snh,cö raeb ehno eiesd eslncleh nud rndhlchaiewk egtu tbirAe fua der slltauBee tsi laels it,”ncsh takdne butsuerH rNeßlee dne ma uaB beeetiglnit dnHrkwn,eear eliorenP udn etinBrluea rüf ide ibserh eielettsge .ribteA arenbG„ ”21 ehßit dsa oPjkter rde cnrAeahe Nnlr,g-ee-rGrespGuiüsezp eid sda 0350 rauetmretQda orgeß uGsdrknütc ftkgaeu dun dsa ohWn- und eebnekprztowGe kwlncettie th.a 04 red 60 hnngoeunW nsid nhnugieoumntgwEsen, eid gbniüre nWgonuneh rweedn eeveimtrt und uzm ilTe ieestbr nedE eds saerhJ ezeon.bg Dei nnhnuemtgiswEogeun idns bis auf iwze tisebre äillvtsnodg tvrk.ufea e„Di gcNfareah chan ned edssctnehnräntii enhonWnug arw girie”,s ttebäegits titjolineererkP lviSai i.llmWes Zur äletfH insd es rAnge,le edi die onguhWenn bnwreeor habn,e ied endnrea erdwne ovn edn uenen ütErngnieme tssleb zebengo. hNcits ntierren rmeh an die ozvur 20 hrJea sdheetnbee shcäeislh eküluBac am aslnrKarbe,g wo stei rtebkOo tentlze erJash bteagu irwd nud hcan shrgeoholiäccan reGunangb ine liTe rde hniscettäds bu-serraraaaoMBs egndeufn wred.u Die hrioshcsite ttrSdaameu sit deurw dnan in menie sliüTeckt icarthbs tnibtegetee nud sit zetjt in red gfraigeaTe uz w.redunenb rDe esmanemegi gpgxlTkmienafeaero imt 54 etlälnlpzSet dnu 60 rxehbnoraFad rbdenetvi ied riev ebäudeG rnhids.rutice Im esdEghsrocs wrid nie tserBraiokmpu sde netslmlstLhrebednieä aAtnraul zheeeinni. Dre Egnngai uzm uxdlobmeGekpäe ebarg„n 12” itm weiz bnGeäude ruz rontF nhi ndu eizw uäGeebnd im fiHotnrhe ist run omv aKsgraerbln sau öimg.lch rFü end nfEturw sde aägebdGsumeset tsi red Arenache reAtthkci diRheanr lrGhcae onv spb„ nikr”ettAche velhrrwtctnia.o eritgF esltgetl olls sda iouejoik-leMl-to-rP8nEn1r mi uJin 1203 ns.ei