1. Lokales
  2. Aachen

Brand im Erdgeschoss: Zehn Personen aus Haus an der Trierer Straße gerettet

Brand im Erdgeschoss : Zehn Personen aus Haus an der Trierer Straße gerettet

Auf der Trierer Straße kommt es in der Nacht zu Samstag zu einem Brand in einem fünfstöckigen Haus. Die Feuerwehr rückt aus und muss Menschenleben retten.

Der Notruf erreichte die Feuerwehr Aachen am Freitagabend um 21:55 Uhr. Gleich mehrere Anrufer berichteten von einem Feuer in einem Haus an der Trierer Straße 143. Der Rauch war weithin zu sehen. Aufgrund des Lagebildes alarmierte die Leitstelle den Löschzug 1 und 2 der Berufsfeuerwehr inklusive Rettungswagen und Notarzt sowie den Löschzug Eilendorf der Freiwilligen Feuerwehr.

Bei Eintreffen der Einheiten wurde ein Feuer im Erdgeschoss eines fünfgeschossigen Wohnhauses festgestellt. Im Gebäude befanden sich mehrere Personen, die das Gebäude auf Grund der starken Rauchentwicklung nicht mehr selbstständig verlassen konnten. Unmittelbar wurde die Menschenrettung über eine Hubrettungsbühne eingeleitet und parallel die Brandbekämpfung durchgeführt.

Insgesamt konnten laut Feuerwehr zehn Personen gerettet werden. Durch den alarmierten Notarzt wurde der Rettungsdienst koordiniert und die geretteten Personen wurden medizinisch gesichtet.

Die Trierer Straße war zum Zeitpunkt des Einsatzes in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

(red/pol)