Aachen: Wilhelmstraße gesperrt: Auto landet nach Unfall auf dem Dach

Aachen: Wilhelmstraße gesperrt: Auto landet nach Unfall auf dem Dach

Ein spektakulärer Unfall hat in der Nacht zum Samstag für eine Sperrung der Wilhelmstraße zwischen Kaiserplatz und Lothringer Straße gesorgt. Bei der Kollision überschlug sich ein silberner Mercedes.

Er war auf der Wilhelmstraße in Richtung Kaiserplatz unterwegs, als aus der Gottfriedstraße ein schwarzer Mercedes kam, um die Wilhelmstraße in Richtung Augustastraße zu queren. Dabei erwischte die 18-jährige Fahrerin des schwarzen Autos den Wagen des 21-Jährigen derart, dass er auf dem Dach landete.

Nach Angaben der Polizei wurden fünf Personen bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, eine Person musste von der Feuerwehr aus dem umgedrehten Fahrzeug befreit werden. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, ist noch ungeklärt. Fakt ist, dass die Ampel an der Kreuzung Wilhelmstraße / Gottfriedstraße / Augustastraße zum Unfallzeitpunkt nicht mehr in Betrieb war und für Autos aus der Gottfriedstraße Vorfahrtachten gilt. Ermittelt werde aber noch die Geschwindigkeit, mit der der 22-Jährige 21-Jährige unterwegs gewesen ist. Der Schaden wird auf 18.000 Euro geschätzt.

Mehr von Aachener Zeitung