1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Wieder Übergriff auf Mitarbeiter des Ordnungsamts

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Wieder Übergriff auf Mitarbeiter des Ordnungsamts

Nachdem in der vergangenen Woche bereits ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes von einem Minderjährigen verletzt wurde — der städtische Mitarbeiter hatte sich im Einsatz einen Kahnbeinbruch und einen Bruch im Handgelenk zugezogen und ist seitdem arbeitsunfähig — gehen die Beschimpfungen und Verletzungen von Ordnungsamtsmitarbeitern weiter.

eiW ads stetäidsch srtaeePms ma gaMnot itmtlite,e stmesu ma ceoennhWed inee fnsEtrziaakt mti eenri nusiBwdse mi Kernksnauah rorgevst we.rned

ieD lnruVewagt techobbae eist rmaegeur eZti eine u„zeeedmnhn Glwtae egeng Bnisettedee des Odgutrssm,nnae onv den lavenreb nileigundBeeg zgan uz swgen.heic“ nhacM tVicehedägrr beaglu schi andn huca nhoc uz ehctrnU mov etcsistdnäh dtnuOargsmn abrfget, hir„ dise cohd neike lzo“!etsPini hteiß es ad f.ot

b:erA eDi beMainnreintreit und aMrietebitr mvo ltenossgiVuzld dse ratOdumgnnses rnfüde wseiseepliisbe Vgriätehcde nefsltateh orde urz sttuleenlFsg onv aonlsereniP hcau edi negulKid vno ictghäneVdre she,cdnchruu tnlfasol ahcu dlfHneasens lnneage dore artielePvzwse eenri,elt wie die dStat ttesklrl.al