1. Lokales
  2. Aachen

Die Polizei warnt: Wieder sind falsche Polizisten am Telefon aktiv

Die Polizei warnt : Wieder sind falsche Polizisten am Telefon aktiv

Seit heute Mittwochmorgen melden erneut Bürgerinnen und Bürger in der Städteregion betrügerische Telefonanrufe. Was die Polizei in solchen Fällen rät.

Gut ein Dutzend Anrufe gingen auf der Leitstelle bislang ein, gab die Pressestelle der Polizei am Nachmittag bekannt. Die Angerufenen hätten richtig reagierten: „Sie legten den Hörer auf und alarmierten direkt die richtige Polizei“, sagte Pressesprecherin Petra Wienen. So blieb es bei Versuchen, ein finanzieller Schaden entstand nicht.

Mit den üblichen Maschen „Falscher Polizist“ und „Enkeltrick“ wird versucht, die Angerufenen zu schocken – ein tragischer Unglücksfall in der Familie wird vorgespielt. Die Herausgabe von Geld und Wertgegenständen werden verlangt. Immer wieder gelingt es Betrügern, auf diese Weise hohe Geldbeträge zu erbeuten.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang und rät:

  • niemals Geld oder Wertgegenstände an Unbekannte übergeben (die echte Polizei würde nie eine derartige Herausgabe verlangen),
  • sich am Telefon nicht unter Druck setzen lassen und gegebenenfalls sofort auflegen. Anschließend die Polizei über die 110 anrufen,
  • Angehörige, Freunde und Bekannte vor dieser Masche warnen.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite https://www.polizei-beratung.de.

(red/pol)