1. Lokales
  2. Aachen

Digitales Forum Freundeskreis: Wie funktioniert die Aachener Stadtredaktion?

Digitales Forum Freundeskreis : Wie funktioniert die Aachener Stadtredaktion?

Immer aktuell über das Geschehen in Aachen zu informieren: Das ist der Anspruch der Lokalredaktion Aachen. Jetzt lädt der Freundeskreis unserer Zeitung die Redaktion und die Leser ein. Am Donnerstagabend.

In der Lokalredaktion, zumal in der Lokalredaktion, die sich um das Leben in der Stadt Aachen kümmert, ist immer viel los. All die Themen, all die Typen, all die Aufreger, die großen und kleinen Skandale – die Stadt hat viel zu bieten.

Möchten Sie wissen, wie das Team der Stadtredaktion um ihren Leiter Albrecht Peltzer diese tägliche Herausforderung angeht? Wo die Themen herkommen? Wie sie gewichtet und recherchiert werden? Wie das Online-Geschäft, das Stadtnachrichten noch aktueller und schneller macht, funktioniert? Und welche Rolle bei allen Betrachtungen Sie, die Leserinnen und Leser, spielen? Am Donnerstagabend, 31. März, 18 Uhr, besteht im Forum des Freundeskreises, das digital angeboten wird, die Möglichkeit, genau darüber zu sprechen.

Der Freundeskreis unserer Zeitung, für den sich alle Abonnentinnen und Abonnenten unserer Produkte, ob digital oder gedruckt, registrieren können, bietet diese einstündigen Gesprächsrunden zu vielen lokalen und regionalen Themen seit anderthalb Jahren an, von Heinsberg bis in die Eifel, die Palette der Themen ist bunt. Immer geht es auch um die Frage, wie unsere Redaktionen die Themen begleiten, darstellen und bewerten.

Die Foren sind über die Website des Freundeskreises www.az-freundeskreis.de zu erreichen und können dort auch kostenfrei gebucht werden. Auch die Registrierung zum Freundeskreis, sofern noch nicht erfolgt, läuft über diese Seite.

Besonderes Schnupper-Angebot für das Forum mit unserer Stadtredaktion am Donnerstag: Wenn Sie noch nicht Mitglied im Freundeskreis sind, das Angebot des Freundeskreises aber einmal kennenlernen möchten, schreiben Sie uns einfach eine Mail an lokales-aachen@medienhausaachen.de; wir schicken Ihnen dann gerne einen Gäste-Link speziell für das Donnerstag-Forum zu. Anklicken, einwählen, fertig.

Die Begegnung am Donnerstag besteht aus einer informativen einstündigen Gesprächsrunde, an der neben Stadtredaktionsleiter Albrecht Peltzer auch Redakteurin Annika Kasties und René Benden, der Leiter aller Lokalredaktionen des Hauses, teilnehmen werden. Moderation für den Freundeskreis: Peter Engels und Bernd Büttgens.

Die Fragen und Anregungen der Leserinnen und Leser zur und für die Lokalberichterstattung können im Forum in den parallel laufenden Chat geschrieben werden.

Bei Abonnenten-Fragen zur Registrierung im Freundeskreis gibt es Hilfe über Mail: kundenservice@medienhausaachen.de Die Experten rufen gerne zurück.

(red)