1. Lokales
  2. Aachen

Aachen/Würselen: Weltmeisterliche Sängerschar feiert Geburtstag

Aachen/Würselen : Weltmeisterliche Sängerschar feiert Geburtstag

Die am 10. März 1967 gegründeten „Vereinigten Kanarienfreunde Würselen und Umgebung“ feiern ihr „Goldenes“. Ihre Geschichte und die zahlreichen in den verflossenen fünf Jahrzehnten gefeierten Erfolge lassen sowohl eine Ausstellung, die jetzt in der Geschäftsstelle der Sparkasse in Haaren eröffnet worden ist, als auch eine vom Vorsitzenden Heinz Giron verfassten 100 Seiten umfassenden Festschrift Revue passieren.

Die Vereinigung war bis 2004 in Würselen sesshaft und kehrte dann an die Stätte ihrer Gründung nach Haaren zurück. Wie dem Gründungsprotokoll zu entnehmen ist, gaben die Gründer — zu denen auch Heinz Giron zählte — dem neuen Verein den Namen „Vereinigte Kanarienfreunde Haaren und Umgebung“.

Beschlossen wurden eine Aufnahmegebühr von drei Mark und ein Mitgliedsbeitrag von einer Mark monatlich. Viele Jahre drückten Vorsitzender Manfred Mazurzak und Geschäftsführer Matthias Breuer dem Verein nach seiner Umbenennung in „Vereinigte Kanarienfreunde Würselen und Umgebung“ ihren Stempel auf.

Blick auf die Gründerzeit

Zur Eröffnung der sehenswerten Ausstellung begrüßte Geschäftsstellenleiter Thomas Hilden die Kanarienfreunde und deren Gäste. Giron bedankte sich für die freundliche Aufnahme in der Sparkasse Haaren. Er rief in seinem kurzen Blick zurück die Gründerzeit, aber auch die mehrfachen Wechsel des Vereinslokals und des Vereinsnamens sowie die zahlreichen Erfolge seiner Mitglieder in die Erinnerung zurück. Wobei er selbst zweimal den Titel eines Weltmeisters errang.

Dokumentiert sind in der Ausstellung durch zahlreiche Zeitungsausschnitte und Fotos 50 ereignisreiche und bewegte Jahre. Heute zählt der Verein noch sieben aktive Mitglieder. Giron befürchtete, dass der Jubelverein nicht mehr lange existieren werde, wenn nicht bald neue Mitglieder gewonnen werden können. Deshalb sein dringender Appell an alle Vogelfreunde, sich den Vereinigten Kanarienfreunden anzuschließen.

Vorgestellt wurde die ebenfalls mit vielen — auch farbigen — Dokumenten ausstaffierte Festschrift. Die Ausstellung kann während der Geschäftszeiten bis zum 3. November in Augenschein genommen werden. Zum Jubiläum gratulierte als Repräsentant der Stadt Würselen Vize-Bürgermeister Winfried Hahn. Er rief in die Erinnerung zurück, dass beim 25-jährigen Bestehen der damalige Bürgermeister Martin Schulz die Schirmherrschaft übernommen hatte.

Die große Jubiläumsschau in Verbindung mit der Vereinsmeisterschaft findet von Freitag, 10. November, bis Sonntag, 12. November, im Vereinslokal „Sängerheim“ an der Alt-Haarener Straße 163 in Aachen-Haaren statt. Geöffnet ist sie am Freitag von 18 bis 21 Uhr, am Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

(ehg)