1. Lokales
  2. Aachen

Weihnachtsmarkt in Aachen: Ist die "Hütte 16" am falschen Platz?

Kostenpflichtiger Inhalt: Weihnachtsmarkt : Wieder Streit um die „Hütte 16“ im Elisengarten

Keine Regel ohne Ausnahme? Eigentlich soll der Elisengarten kein Ort für den Weihnachtsmarkt und seine Buden sein, hat die Stadt bereits im vergangenen Jahr bekundet. Dennoch steht die „Hütte 16“, betrieben vom ehemaligen AKV-Moderator und Fleischer Rolf Gerrards, auch in diesem Jahr wieder am Rande des Gartenbereichs. Den Grünen gefällt das nicht.

Dei ürnneG lelnow ma twiM,ohct .5 bereme,Dz mi suaHhuuapsstsc b(a 71 U,rh nzsusgtSiala sde suhtRaas)e eein iseunzuhcnnsGddrtaetg ürbe das kcolntepeäFhzn des caWtremhnsetskahi überfinerhhe. lZei tis ,es eeikn desettnrNbeano btsesai von tkraM, acKfstohh dun lMreüspntazt lanzzseuus ndu vro lealm den anegrtseEnli ovn nasudarhWtcketbehmni elternzfauhi. auerDeatfh hnäSced rde mlfnnpdiieehc lheRnfaäces senei zu reühnte,fcb egnsa eis. cuhA ltelso ide lFäche tiedheewng rmios„euk“fn zetnugt newred .nennkö Und hsocn rga intch elonsl erewite Gfctseleshuteä uaf die Idee bhtracge edn,wer hics lbelafesn todr .lsraeenszniued

nShoc im nregnagvene harJ ortsge red Sndttaor red üt„etH 1“6 mi ransinEelteg itm rheir aunadsneeld aTrseers ürf setihkcri ecNaarnfhg ebi SDP nud ner.nüG Dmsala raphcs die Sadtt von menie ltae“sTf.u„ erÜb ied riewtee Vsweregeionehs udn ned ngnetfkiü atStndro tlleso eid iPoklti nahc dnEe esd nmcitkesrhheataWs edtneth.einmisc iDse ies hicnt sitap,ers renoeimn edi nüe,nrG ide edi tteDeab nun ni end putahsscuHsuas eenz.hi