1. Lokales
  2. Aachen

Digital-Dialog am Freitag: Was ist genau am Büchel geplant?

Digital-Dialog am Freitag : Was ist genau am Büchel geplant?

Am Büchel, im Herzen der Aachener Altstadt, entsteht ein neues Stück Stadt. Ein zentraler Bestandteil soll ein attraktiver öffentlicher Freiraum werden. Eine Wiese? Planungsvarianten liegen vor. Wie sehen sie aus? Hierzu gibt es ein Digital-Forum.

Das Altstadtquartier neu gestalten: Seit Monaten arbeiten Verwaltung und die Städtische Entwicklungsgesellschaft Aachen (SEGA) gemeinsam mit der Politik und den Planerinnen und Planern von trint&kreuder Architekten aus Köln und scape Landschaftsarchitekten aus Düsseldorf an der Zukunft des Altstadtquartiers Büchel. Mittlerweile liegen für die städtebauliche Planung drei Varianten auf dem Tisch. Im Rahmen eines Online-Dialogs am Freitag, 28. Januar, 17 Uhr, werden sie auf dem YouTube-Kanal der Stadt Aachen präsentiert und diskutiert: www.youtube.com/stadtaachen. Diese Veranstaltung richtet sich an interessierte Bürgerinnen und Bürger. 

Es werden auch Informationen zu baurechtlichen Verfahren im Quartier gegeben. Dazu gehören der in Aufstellung befindliche Bebauungsplan und die Entwicklungsziele für ein mögliches Sanierungsgebiet am Büchel. Unter der Moderation von Bernd Büttgens vom Medienhaus Aachen informieren und diskutieren Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen, Stadtbaurätin Frauke Burgdorff, SEGA-Geschäftsführer Christoph Vogt, die Planer und weitere Büchel-Expertinnen und -Experten. Die Fragen und Anregungen der Gäste werden aus dem Chatroom in die Debatte eingebracht.

Nachdem das Parkhaus in den vergangenen Monaten abgerissen worden ist, entsteht am Büchel bald ein neues Stück Stadt. Ein zentraler Bestandteil des Altstadtquartiers Büchel der Zukunft wird ein attraktiver öffentlicher Freiraum im Herzen der City sein. Weitere Infos: www.buechel-aachen.de.

(red)