Aachen: Vortrag zur Geschichte der Textilindustrie

Aachen: Vortrag zur Geschichte der Textilindustrie

Der Aachener Geschichtsverein lädt ein zum Vortrag zur Geschichte der Textilindustrie in der Aachener Region. Jochen Buhren (Tuchwerk Aachen e.V.) referiert am 19. Februar, 19 Uhr, im Haus Löwenstein (Markt 39/41).

Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen. Die Entwicklung des Aachener Wolltuchgewerbes kann nicht isoliert betrachtet werden.

Der Vortrag wird sich daher neben einer kurzen Einführung in die städtische Entwicklung dieses Gewerbezweigs der Vernetzung der Gewerbezentren (vor allem Aachen, Eupen, Monschau und Verviers) widmen, aber auch besonderen Themenfeldern dieser Entwicklung, wie der Protoindustrialisierung des 18. Jahrhunderts, der frühen Maschinisierung, der Rolle der Färber als Dienstleister des Tuchgewerbes, den immer wieder auftretenden Umweltkonflikten, der Arisierung in der NS-Zeit und den Fusionsversuchen der Nachkriegszeit.

(red)