Aachen: Vorbereitung aufs Endspiel? 18 Fässer Bier gestohlen

Aachen: Vorbereitung aufs Endspiel? 18 Fässer Bier gestohlen

Unbekannte hatten es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Aachen-Hahn auf ein nicht alltägliches Diebesgut abgesehen: Sie stahlen aus der Lagerhalle einer Getränkehandlung 18 Fässer Bier.

Vermutlich mit einem Lieferwagen transportieren sie insgesamt 420 Liter Pils, laut Polizeibericht Gerstensaft von einem der Hauptsponsoren der Fußballnationalmannschaft, ab.

Über die Verwendung der Beute hat die Polizei bereits Vermutungen. Dass sie „während und nach dem WM-Endspiel der deutschen Mannschaft in Rio am Sonntag gegen Argentinien zum Einsatz kommt, liegt auf der Hand.“

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung