Aachen: Von Einbrecher überrascht und brutal niedergeschlagen

Aachen: Von Einbrecher überrascht und brutal niedergeschlagen

Schwer im Gesicht verletzt worden ist am Dienstag eine Frau in der Straße Driescher Hof. Sie hatte Einbrecher in ihrer Wohnung in der Marienburger Straße überrascht. Die Täter schlugen sie nieder und flüchteten zunächst zu Fuß.

Auf die Szenerie wurde der Hausmeister aufmerksam, der zunächst hinter den Tätern herlief. Diese hatten in der Nähe einen Fluchtwagen geparkt, mit dem sie Richtung Autobahn rasten.

Einsatz im Aachener Osten: Polizeibeamte und Rettungskräfte untersuchen am Dienstagmittag das Gelände am Driescher Hof, wo die Einbrecher eine Wohnung aufgebrochen hatten. Foto: Ralf Roeger

Dort wurden sie zu Geisterfahrern, fuhren entgegen der Fahrtrichtung. Die Polizei leitete eine Fahndung ein, in die auch ein Polizeihubschrauber eingebunden war. Die Suche blieb jedoch ergebnislos.

Einsatz im Aachener Osten: Polizeibeamte und Rettungskräfte untersuchen am Dienstagmittag das Gelände am Driescher Hof, wo die Einbrecher eine Wohnung aufgebrochen hatten. Foto: Ralf Roeger