1. Lokales
  2. Aachen

Viktoriaschule in Aachen verschiebt wegen Coronavirus Veranstaltungen

Reine Vorsichtsmaßnahme : Aachener Viktoriaschule verschiebt Jubiläumsfeiern

Auch die Jubiläumsfeierlichkeiten an der Viktoriaschule werden ein Opfer des Coronavirus. Das Gymnasium verschiebt mehrere Veranstaltungen.

Sowohl das für Samstag, 7. März, geplante Festkonzert in der Kirche Herz-Jesu als auch Festgottesdienst und Festakt, die am 21. März stattfinden sollten, wurden abgesagt und sollen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Das hat Schulleiter David Krause am Donnerstag mitgeteilt.

Es handele sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, versichert er. Zwar befänden sich einige wenige Schüler, die in ihrem Umfeld mit Corona-Patienten Kontakt hatten, in häuslicher Quarantäne, doch seien bisher weder Schüler noch Lehrer der Schule positiv auf das Virus getestet worden.

Das Gymnasium in Trägerschaft der Evangelischen Kirche im Rheinland begeht in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Der Anne-Frank-Baum zum Jubiläum wird wie geplant auf dem Schulgelände gepflanzt. Er soll zu einem späteren Zeitpunkt offiziell vorgestellt werden.

(red)