Aachen: Vier Verletzte nach Busunfall

Aachen: Vier Verletzte nach Busunfall

Bei einem Unfall zwischen einem Linienbus und einem Auto sind am Dienstagmorgen vier Fahrgäste verletzt worden, davon eine 49-Jährige schwer. Eine 19-jährige Autofahrerin hatte auf dem Adalbertsteinweg den Bus beim Abbiegen übersehen.

Der Bus fuhr gegen 7 Uhr in Richtung Innenstadt. Die Autofahrerin war in derselben Richtung unterwegs. Als sie nach rechts in den Reichsweg abbiegen wollte, kollidierte ihr Wagen mit dem Bus, der auf dem Busstreifen fuhr.

Bei dem Unfall wurden vier Fahrgäste im Alter zwischen 15 und 50 Jahren verletzt. Drei Personen trugen leichte Verletzungen davon und konnten ambulant behandelt werden. Eine Frau musste mit schweren Verletzungen im Krankenhaus bleiben.

(red/pol)