Aachen: Versuchter Einbruch: Polizei nimmt Verdächtige fest

Aachen: Versuchter Einbruch: Polizei nimmt Verdächtige fest

Einen Erfolg konnte die Aachener Polizei in der Nacht zu Donnerstag verbuchen: Die Beamten nahmen drei Verdächtige fest, die für einen versuchten Einbruch in einer Gaststätte am Hansemannplatz in Frage kommen.

Ein Zeuge hatte die drei Männer beobachtet, als sie vergeblich versuchten, mit Tritten und Steinen, die Glastüre der Gaststätte einzutreten beziehungsweise einzuschlagen. Als die alarmierte Polizei anrückte, floh das Trio.

Nicht weit vom Tatort weg konnten die drei Männer aus Aachen ( 17, 18 und 20 Jahre) schließlich gefasst werden. Alle drei sind polizeibekannt.

Einen weiteren Tatverdächtigen schnappten die Beamten wenig später nach einem Einbruch in eine Gaststätte in der Franzstraße. Seinem Komplizen gelang allerdings die Flucht.

Die Männer waren in die Gaststätte eingestiegen und hatten dort die Registrierkasse und einen Laptop mitgehen lassen. Der Festgenommene ist 27 Jahre alt, stammt aus Rumänien und hält sich hier auf, ohne irgendwo gemeldet zu sein.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung