Aachen: Versuchter Automatenaufbruch: Zwei Täter auf der Flucht

Aachen : Versuchter Automatenaufbruch: Zwei Täter auf der Flucht

Zwei unbekannte Täter haben Sonntagabend gegen 19.30 Uhr versucht, einen Geldautomaten im „City Center” in der Franzstraße aufzubrechen. Dabei wurden sie von zwei Zeugen überrascht und flüchteten.

Die Täter waren den beiden beim Verlassen des Gebäudes hinter einer Glastür aufgefallen. Sie konnten sehen, wie das Duo sich an der Außenwand des Geldautomaten zuschaffen machte. Aufgeschreckt verließen die Täter fluchtartig den Tatort in Richtung Parkhaus.

Die Zeugen beschreiben beide Täter als etwa 30 bis 40 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß und mit südländischem Erscheinungsbild. Einer der beiden war mit einem schwarzen, der andere mit einem dunkelroten Kapuzenshirt bekleidet. Beide Täter trugen die Kapuzen während der Tat über den Kopf gezogen.

Eine sofortige Fahndung führte bislang nicht zur Ergreifung der Täter. Die Kripo hat die Ermittlungen in der Sache aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0241/9577-31401 und (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung