Vereine präsentieren sich beim Ehrenwert-Tag in Aachen

Am 29. September : Von Sport über Tanz und Karneval bis zur Hundedressur

In der Aachener Innenstadt wird es am Sonntag, 29. September, bereits zum achten Mal den großen Aktionstag „Ehrenwert“ der Aachener Vereine geben.

Veranstalter dieses Aktionstages ist die Stadt Aachen mit ihrem Büro für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement.

Der Aktionstag soll den Vereinen die Möglichkeit bieten, sich einem breiten Publikum vorzustellen, neue Mitglieder für ihre ehrenamtliche Tätigkeit zu finden und interessante Kontakte auch zu anderen Vereinen zu knüpfen. Schirmherr ist erneut Oberbürgermeister Marcel Philipp, der den Ehrenamtstag 2012 ins Leben gerufen hat. Marcel Philipp wird den Aktionstag um 12.30 Uhr auf der Bühne am Katschhof eröffnen.

Am Aktionstag der Aachener Vereine gehören der Markt und Katschhof, der Münsterplatz, die Ursulinerstraße, der Elisengarten, der Friedrich-Wilhem-Platz, der Holzgraben, die Ursulinerstraße, der Willy-Brandt-Platz sowie das Aquis-Plaza zum großen Veranstaltungsbereich. An den beiden Bühnenstandorten Katschhof und Markt wird es während des gesamten Tages (12.30 bis 18 Uhr) Aktionen und Entertainment mit einem kunterbunten Programm aus Sport, Musik, Tanz, Akrobatik, Ballett, karnevalistischem Frohsinn, Hundedressur sowie Wortbeiträgen und Lesungen geben. An vielen Ständen werden Überraschungen und Mitmach-Angebote für die großen und vor allem für die kleinen Besucher vorbereitet.

An diesem besonderen Tag, an dem übrigens auch ein verkaufsoffener Sonntag stattfindet, kann man in der Aachener Innenstadt Aktive aus allen Bereichen ehrenamtlicher Arbeit treffen und einen Einblick in die Alltagsarbeit und das Tätigkeitsspektrum der vielen verschiedenen Vereine gewinnen. Rund ein Drittel der Menschen in der Stadt sind ehrenamtlich engagiert. Das sind nach Mitteilung der Stadt rund 80.000 Aachenerinnen und Aachener.

Mehr von Aachener Zeitung