Aachen: Verdienstmedaille für wertvolle Klinikhilfe

Aachen: Verdienstmedaille für wertvolle Klinikhilfe

Die Leiterin der Diakoniegruppe der Aachener Klinikhilfe (AKH), Christiane Bendt, hat nun im Rathaus die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten.

Bendt nahm die Auszeichnung stellvertretend für die Gruppe aus den Händen von Oberbürgermeister Marcel Philipp entgegen. Seit nunmehr über 25 Jahren betrachten es die ehrenamtlichen Mitglieder der Diakoniegruppe als ihre Aufgabe, auf die Nöte kranker und älterer Menschen im Universitätsklinikum einzugehen.

Dazu gehört auch, dass sie den Patienten als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Die AKH wurde 1983 auf Anregung der damaligen Krankenhauspfarrer gegründet. Sie wird von der Diakonie und der Caritas getragen.

Mehr von Aachener Zeitung