1. Lokales
  2. Aachen

Unwetterwarnung für die Städteregion und Heinsberg

Marktplatz überschwemmt : Gewitter ziehen durch die Region

Auch am Wochenende suchten starker Regen und Gewitter die Region heim. Der Deutsche Wetterdienst warnte am Sonntag vor Unwettern in den Kreisen Heinsberg und Düren und der Städteregion Aachen.

Bis etwa 17 Uhr könne es am Sonntag in den genannten Regionen zu schweren Gewittern mit Starkregen und Hagel kommen, hieß es in der Warnung, die kurz nach 17 Uhr offiziell aufgehoben wurde.

Auch wenn nicht „landunter“ zu verzeichnen war, gab es doch erhebliche Regenfälle. In Übach-Palenberg etwa zog am Sonntagnachmittag ein Unwetter durch. Die Wassermassen sorgten stellenweise für Überflutungen, etwa auf dem Rathausplatz. Die Freiwillige Feuerwehr zog ab 14.30 Uhr zu 62 Einsätzen mit insgesamt 18 Fahrzeugen (Stand 16 Uhr) aus. Die Stadt stand zeitweise unter dem Einsatzkommando „Vollalarm“.

In der Städteregion gab es am Nachmittag keine größeren Zwischenfälle. Nur im Nordkreis kam es zu vereinzelten Einsätzen.

Schäden sind vor allem durch überschwemmte Straßen, hinabgefallene Äste und überflutete Keller entstanden.

Bereits am Dienstag war es in Aachen nach starkem Regen zu Überschwemmungen gekommen, die zahlreiche Einsätze der Feuerwehr ausgelöst hatten.

(red)