1. Lokales
  2. Aachen

Vor der Landtagswahl: Unser Wahlforum aus Aachen hier live ab 19 Uhr

Vor der Landtagswahl : Unser Wahlforum aus Aachen hier live ab 19 Uhr

Insgesamt 16 Direktkandidatinnen und -kandidaten aus Aachen wollen in den Düsseldorfer Landtag ziehen. Beim Wahlforum unserer Zeitung haben Sie heute Abend ab 19 Uhr die Gelegenheit, über unsere Homepage live mit dabei zu sein.

Ihre Gesichter prägen das Stadtbild: Wenige Tage vor der Landtagswahl am 15. Mai hat für die 16 Direktkandidatinnen und -kandidaten aus Aachen die heiße Phase des Wahlkampfs begonnen. Davon zeugen nicht nur die zahlreichen Wahlplakate. Auch auf der Straße machen die Kandidaten ordentlich Werbung für sich und ihre Themen.

In Aachen treten insgesamt neun Parteien mit Direktkandidaten an. Da die Stadt in zwei Wahlkreise aufgeteilt ist – grob gesagt Nord und Süd – kommt eine ziemlich lange Liste an Bewerberinnen und Bewerbern zustande. Für Wahlkreis 1 (Nord) treten an: Holger Brantin (CDU), Jan van den Hurk (SPD), Claudia Cormann (FDP), Astrid Vogelheim (Grüne), Sunaja Baltic (Die Linke), Ingo Körbel (Die Basis), Tobias Molitor (Die Partei) und Paul Vossiek (Liberale Demokraten).

Auf dem Wahlzettel im Wahlkreis Aachen 2 (Süd) stehen: Annika Fohn (CDU), Renate Wallraff (SPD), Philip Cierniak (FDP), Henning Nießen (Grüne), Igor Gvozden (Die Linke), Edzard Donatus Kamps (Die Basis), Elke Zobel (Die Partei) und Tobias Schindler (Volt).

Die letzte Gelegenheit, die Kandidatinnen und Kandidaten der beiden Aachener Wahlkreise gemeinsam im Wahlkampf zu erleben, bietet das öffentliche Forum unserer Zeitung heute Abend, ab 19 Uhr im Hörsaalgebäude Carl an der Claßenstraße (Saal HO4, 1. Etage). Die Politikerinnen und Politiker stellen sich den Fragen von Redakteurin Annika Kasties und Redakteur Robert Esser. Wer nicht selbst live vor Ort ist, kann die Diskussion hier bei Youtube heute ab 19 Uhr verfolgen. Wir übertragen live.

Selbstverständlich wird auch dem Publikum ausreichend Zeit gewährt, sich in die Diskussion einzuschalten. Zusätzlich werden Orpha Fiedler, Vorsitzende des Allgemeinen Studierendenauschusses der RWTH Aachen, Raphael Jonas (IHK Aachen), Marco Herwartz (Handwerkskammer Aachen) und Matthias Kürten (Verband Bildung und Erziehung) als Experten ihre Themen mit den Kandidaten erörtern.

(red)