Parkende Autos stark beschädigt: Unfallverursacher flüchtet mit quietschenden Reifen

Parkende Autos stark beschädigt : Unfallverursacher flüchtet mit quietschenden Reifen

Ein dunkles Auto hat vor rund einer Woche in Burtscheid mehrere geparkte Autos teils stark beschädigt und ist dann mit quietschenden Reifen und überhöhter Geschwindigkeit davon gefahren. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Unfallverursacher war nach Polizeiangaben am Sonntagabend, den 26.01.2020, zwischen 19 und 20 Uhr auf der Amyastraße in Richtung Salieralee unterwegs gewesen. Nachdem es im Verlauf der Straße zu Zusammenstößen mit drei am Straßenrand abgestellten Autos gekommen war, fuhr der Unfallfahrer die Amyastraße wieder hinauf und bog in die Rhein- Maas-Straße in Richtung Eupener Straße ab. Sein weiterer Fluchtweg ist unbekannt.

Die Fahrerseite des flüchtigen Pkw müsste ebenfalls stark beschädigt worden sein, am Unfallort fanden die Beamten noch seinen abgebrochenen linken Außenspiegel.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um ein dunkles Auto, der Marke: Alfa Romeo mit belgischem Kennzeichen handeln, Näheres ist unbekannt.

Zeugen werden gebeten, sich tagsüber beim sachbearbeitenden Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 0241/9577-42101 oder der -42154 zu melden.

(red/pol)