Aachen: Unfall auf Vaalser Straße: Mehr als 18.000 Euro Sachschaden

Aachen: Unfall auf Vaalser Straße: Mehr als 18.000 Euro Sachschaden

Mehr als 18.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls, der sich am Freitagmittag auf der Vaalser Straße ereignet hat. Ein 62-jähriger Autofahrer übersah beim Ausparken ein von hinten kommendes Fahrzeug. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß.

Nach Angaben der Polizei wollte der 62-Jährige gegen 13.40 Uhr auf Höhe des Reutershagweg aus einer Parklücke heraus auf die Vaalser Straße in Richtung Innenstadt fahren. Dabei bemerkte er den 41-jährigen Aachener nicht, der mit seinem Auto auf der Vaalser Straße näher kam.

Beide Autos wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 18.500 Euro.

Die beiden Insassen des ausparkenden Fahrzeugs erlitten leichtere Verletzungen. Sie wurden vorsorglich ins Aachener Klinikum gebracht. Während der Unfallaufnahme wurde die Vaalser Straße für etwa 15 Minuten gesperrt.

(red/pol )
Mehr von Aachener Zeitung