Auto umgekippt: Unfall auf dem Berliner Ring fordert zwei Verletzte

Auto umgekippt : Unfall auf dem Berliner Ring fordert zwei Verletzte

Bei einem Unfall auf dem Berliner Ring sind am Donnerstagnachmittag zwei Personen verletzt worden.

Im Kreuzungsbereich des Rings mit der Breslauer Straße und der Charlottenburger Allee waren gegen 15.30 Uhr zwei Autos aus bislang noch ungeklärter zusammengestoßen.

Eines der Fahrzeuge kippte dabei um. Aus diesem musste die Feuerwehr die Fahrerin befreien, weil sie sich selbst nicht mehr aus dem Auto retten konnte. Sie und ihre Beifahrerin hatten so schwere Verletzungen erlitten, dass sie mit zwei Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Die Fahrerin des zweiten beteiligten Fahrzeugs blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt.

Foto: Michael Jaspers ZVA/Michael Jaspers

Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge kam es an dem Verkehrsknotenpunkt im Aachener Osten zu Verkehrsbehinderungen und Rückstaus.

Foto: Michael Jaspers ZVA/Michael Jaspers
(hr)