Unfall auf A44: Auto landet auf Dach, Fahrer und Beifahrer verletzt

Umleitung über Rastplatz : Auto landet nach Unfall auf A44 auf dem Dach

Am frühen Freitagabend kam es auf der A44 in Höhe Aachen-Brand zu einem Unfall mit zwei Autos und einem Lastwagen. Die anderen Verkehrsteilnehmer mussten über einen Rastplatz umgeleitet werden.

Nach ersten Erkenntnissen der Autobahnpolizei wollte ein Lastwagenfahrer mit seinem Gefährt auf den Rastplatz auf der A44 in Richtung Mönchengladbach und in Höhe Aachen-Brand auffahren. Aus Platzgründen passte er dort aber nicht mehr drauf. Somit musste er wieder auf die Autobahn auffahren.

Dem auffahrenden Lastwagen musste wiederum ein Auto ausweichen und auf die linke Spur wechseln. Ein von hinten anfahrendes zweites Auto konnte aber nicht mehr schnell genug bremsen und kollidierte mit dem ersten Auto. Das überschlug sich und landete auf dem Dach.

Die beiden Insassen des Unfallwagens verletzten sich dabei, die anderen Beteiligten blieben unversehrt. Es entstand ein längerer Stau, da beide Fahrstreifen gesperrt wurden. Die anderen Verkehrsteilnehmer konnten die Unfallstelle über den Rastplatz umfahren. Die Polizei ermittelt weiter.

Es entstand ein kilometerlanger Stau. Foto: dmp press (Ralf Roeger)/Ralf Roeger
(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung