Aachen: Unbekannte zertrümmern Scheiben an 45 Neuwagen

Aachen : Unbekannte zertrümmern Scheiben an 45 Neuwagen

Durch ein Loch im Zaun sind sie auf das Grundstück gelangt und haben eine Spur der Verwüstung hinterlassen: Am Samstagabend haben unbekannte Täter im Aachener Osten 45 Neuwagen demoliert.

Gegen 18 Uhr kletterten die Vandalen auf das brachliegende Grundstück an der Triererstraße Höhe Bodelschwinghstraße, das von einer großen Aachener Automobil-Firma als Abstellfläche für Neufahrzeuge genutzt wird. Dort zertrümmerten sie die Scheiben der Fahrzeuge. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 50.000 Euro.

Eine Zeugin wurde vom Lärm der zerbrechenden Glasscheiben aufgeschreckt und entdeckte einige Personen auf dem Gelände. Sie informierte umgehend die Polizei.

Noch bevor die alarmierten Beamten jedoch eintrafen, konnten die Täter durch das Loch im Zaun wieder flüchten. Die Vandalen hinterließen im frischgefallenen Schnee eine Vielzahl an Schuhabdruckspuren und ein Meer von Glassplittern.

Die Spuren wurden gesichert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)