Aachen: Unbekannte schlagen Taxifahrer zusammen

Aachen: Unbekannte schlagen Taxifahrer zusammen

Weil ein Taxifahrer nach dem Ende seiner Schicht am Samstagmorgen Feierabend machen wollte und zwei unbekannten Männern deshalb die Fahrt verweigerte, schlugen die Beiden den Taxifahrer auf dem Adalbertsteinweg zusammen.

Als der Fahrer erklärte, dass er Feierabend habe, aber für die Beiden ein anderes Taxi bestellen könne, schrie ihn einer der Tatverdächtigen an und schlug ihm durch das geöffnete Fenster ins Gesicht. Der 49-jährige Taxifahrer stieg aus dem Fahrzeug aus und wurde daraufhin von beiden Tatverdächtigen weiter geschlagen, bis er zu Boden ging.

Am Boden liegend trat ihm einer der Täter ins Gesicht. Als Zeugen auf die Tat aufmerksam wurden, ließen die Männer von dem Geschädigten ab und flüchteten in Richtung Bismarckstraße/Josefskirche.

Von den beiden Tätern fehlt bislang jede Spur. Sie werden beschrieben als etwa 190 bis 195 cm große, kräftige Männer mit arabischem Aussehen. Beide waren dunkel gekleidet. Einer trug eine schwarze, der andere eine weiße Wollmütze.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/9577-31301 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung