Aachen: Unbekannte brechen sieben Kellerverschläge auf

Aachen: Unbekannte brechen sieben Kellerverschläge auf

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sieben Kellerverschläge in zwei Mehrfamilienhäusern aufgebrochen. Dabei erbeuteten sie Werkzeugmaschinen, Getränke, Lebensmittel und ein Fahrrad.

Wie die Polizei Aachen am Mittwoch mitteilte, ereignete sich die Tat in zwei Mehrfamilienhäusern auf der Ludwigsallee. Die Mieter entdeckten den Schaden am Mittwoch. Eine Mieterin hatte am Morgen verdächtige Geräusche gehört. Als sie im Flur nachschaute, sah sie einen Mann —vermutlich den Täter — aus dem Haus hauschen.

Ihrer Beschreibung nach ist der Mann Ende 30 und etwas kleienr als 1,80 Meter groß. Er hat eine normale Statur, kurze, helle Haare, hohe Wangenknochen und ein hervorstehendes Kinn. Er trug eine beige-braune Jacke und Hose und hatte einen blauen Jutebeutel dabei.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung