Aachen: Über 30 Glatteisunfälle: Autofahrer auf der Himmelsleiter verletzt

Aachen: Über 30 Glatteisunfälle: Autofahrer auf der Himmelsleiter verletzt

Auf den vielerorts spiegelglatten Straßen haben sich nach Angaben der Aachener Polizei von Samstag- bis Sonntagmorgen in Stadt und Städteregion mehr als 30 Verkehrsunfälle ereignet. In den meisten Fällen blieb es dabei bei Blechschäden.

Verletzungen trug allerdings ein Autofahrer davon, der am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr auf der Himmelsleiter in der Nähe von Relais Königsberg mit seinem Wagen verunglückte.

Der Mann war in Richtung Walheim unterwegs, als sein Fahrzeug laut Polizei bei einem Überholversuch offenbar ins Rutschen geriet, von der Fahrbahn schleuderte und auf dem Dach im Straßengraben landete.

Der Verletzte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, die Himmelsleiter musste in Fahrtrichtung Aachen zeitweise gesperrt werden.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung