Aachen: Über 200 Gramm Heroin: Zwei Drogendealer festgenommen

Aachen: Über 200 Gramm Heroin: Zwei Drogendealer festgenommen

Die Bundespolizei hat im Rahmen ihrer Kontrollen an der deutsch-niederländischen Grenze in Aachen-Laurensberg am Wochenende zwei Männer festgenommen, die mit einer erheblichen Menge Heroin und Kokain versucht hatten, die Grenze in Richtung Deutschland zu passieren.

Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, hatten die beiden 47 und 50 Jahre alten Männer mit einem Auto gerade die Grenze passiert, als sie von den Beamten kontrolliert wurden. Das Duo versuchte noch, seine illegale Fracht in einem Grünstreifen zu entsorgen, was von den Polizisten aber beobachtet wurde.

Die Beamten stellten 17 Gramm Kokain und 217 Gramm Heroin sicher. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass einer der Männer die Drogen im Schwarzmarktwert von etwa 8000 Euro zuvor an seinem Körper versteckt getragen hatte.

Während die Zollfahndung die weiteren Ermittlungen übernahm, wurden die Männer dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete und beide in die zuständige Justizvollzugsanstalt bringen ließ.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung