Aachen: Trotz Sparzwangs: Keine Halle schließt

Aachen: Trotz Sparzwangs: Keine Halle schließt

Die Schwimmhalle Ost wird nicht für den normalen Besucherverkehr geschlossen. Eine erste Sparliste von Oberbürgermeister Marcel Philipp enthielt auch den Prüfauftrag festzustellen, ob es sinnvoll ist, die Schwimmhalle Ost nur noch für Schulklassen und Schwimmvereine zu öffnen.

Allerdings ist dieser Prüfauftrag mittlerweile geändert worden: Einsparungen im Bereich der Aachener Schwimmhallen sind weiter nötig. Deshalb wird derzeit geprüft, wie durch eine Optimierung der Öffnungszeiten und Nutzungen aller Aachener Schwimmhallen ein Spareffekt erzielt werden kann. Fakt ist: Keine der fünf Schwimmhallen soll geschlossen werden beziehungsweise nur noch für Schulen und Vereine nutzbar sein.

Mehr von Aachener Zeitung