Aachen: Trierer Straße: Kleiner Junge von Auto erfasst

Aachen: Trierer Straße: Kleiner Junge von Auto erfasst

Ein vierjähriger Junge ist in Aachen von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden - obwohl er den Fußgängerüberweg bei Grün überquerte. Das Kind musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Eine Autofahrerin habe den Jungen übersehen, als er am Montagabend bei Grün an einem Fußgängerübergang über die Trierer Straße lief, teilte die Polizei mit. Der Wagen erfasste den Jungen, der von seiner Mutter begleitet worden war und bei dem Unfall Becken- und Beinverletzungen erlitt.

Lebensgefahr bestand nach Angaben der Polizei nicht.

Für die Dauer der Maßnahmen am Unfallort musste die Trierer Straße stadteinwärts gesperrt werden. Neben dem Rettungswagen, waren ein Notarzt und ein Rüstwagen der Feuerwehr im Einsatz.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung