Kornelimünster: Treff für Jazzfans und die ganz Familie

Kornelimünster : Treff für Jazzfans und die ganz Familie

Nun schon zum 21. Mal richtet die Kulturinitiative Kornelimünster (KiK) traditionell am Muttertagssonntag die Jazz-Matinee auf dem historischen Gelände der Alten Brauerei, etwas außerhalb des Ortskerns von Kornelimünster, aus.

Beginn am Sonntag, 13. Mai, ist um 11 Uhr. Trotz ihderrer moderaten Eintrittspreise von 5 Euro für Erwachsene (Kinder bis 15 Jahren haben freien Eintritt), hält die Kulturinitiative auch an einer weiteren schönen Tradition fest: Jeweils ein Euro des Eintrittsgelds wird für die AZ-Aktion „Menschen helfen Menschen” zur Verfügung gestellt.

Zu Gast bei der Open-Air-Veranstaltung ist das Derendorfer Salonorchester. Rasante Rhythmen, imposante Improvisationen und ein unverwechselbarer Stil garantieren einen ausgezeichneten Musikgenuss nicht nur für Jazzfans, sondern auch für die ganze Familie über alle Generationen hinweg.

2016 von Schlagzeuger Daniel Rheinbay gegründet, schlägt das Derendorfer Salonorchester eine Brücke zwischen alter Tanzorchester-Tradition und moderner Jazz-Musik aller Richtungen. Der Kern der Band setzt sich aus Studenten der Robert-Schumann-Musikhochschule Düsseldorf zusammen, wird jedoch inzwischen durch Neuzugänge aus Essen, Dortmund und Moers ergänzt.

Im Sommerprogramm 2018 gibt es neben den Kompositionen und Arrangements von Bandleader Daniel Rheinbay auch die Fusion Suite von Pianist Jan Lammert zu hören. Special Guest ist die Jazz-Sängerin Marissa Möller aus Köln, welche u. a. mit eigenen Stücken als erstes Vocal Feature der Band mit dabei ist.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung