1. Lokales
  2. Aachen

Méjanes/Aachen: Tragisches Unglück: Aachener von Kampfstier getötet

Méjanes/Aachen : Tragisches Unglück: Aachener von Kampfstier getötet

Tragischer Tod im Urlaub: Bei einer Radtour in der südfran­zösischen Camargue ist ein Mitarbeiter der Aachener Stadtverwaltung von einem Kampfstier getötet worden. Seine Ehefrau, die ebenfalls bei der Aachener Verwaltung tätig ist, wurde bei der Attacke schwer verletzt.

Wei rehmeer uacehncrhgnrtNiaente ehicrbtne, rnawe ide hetuEeel in dre Neäh nvo sajneMé ebi t-laSe-nsreediaera--MMis an red tlsteimüerMeetk ewruegtn,s sla ise onv dme Setir gnaerfeingf neu.dwr hNac bngeaAn edr rzniseöhsnfca lieoPiz raw asd reTi sua mneei gGehe,e ni edm se tmi rdenean imesanfKtrpe tmgäefpk hate,t in edm ntomeM hngr,eecuboas sal ide aedrrhfaR bm.vkioreena faebOrfn tetah ihsc der eStir ruzov ebi edm Kpamf mi ehGege rdreta ,tzvelret asds er in egaR e.greti

ahcN ofnniImtoarne erd gngzneioRuailet La„ Pvern“coe grfif sda raesend ieTr ctuzäshn die 7g-re4äijh aruF .na Asl irh ägr5ehi-4jr aMnn irh urz ilHef memkon l,telow ßeits red Sreit esdnie fahecmhr in eid ursBt dnu eterelzvt nhi cö.tihld eDi rauF wdreu itm edm rabucehbusHr ni nei hnseKkanaru ahcn Alsre gglofnee.

inEe esonsdrSmiinmook soll unn he,utuesnrcn wei es uz msdeie ginlsab iseblisenlepo oalrVlf emgonkme ts.i