Aachen: Tödlicher Unfall auf der Neuenhofstraße

Aachen: Tödlicher Unfall auf der Neuenhofstraße

Ein 49-jähriger Rollerfahrer aus Aachen ist nach einem Verkehrsunfall auf der Neuenhofstraße seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der Mann fuhr am Montagmorgen gegen 9.35 Uhr mit seinem Roller auf der Neuenhofstraße aus Richtung Madrider Ring in Richtung Debyestraße.

Ein 26-jähriger Autofahrer aus Roetgen fuhr auf der Gegenfahrbahn und wollte an einer Kreuzung nach links in die Sonnenscheinstraße abbiegen. Dabei übersah er den 49-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß.

Der schwer verletzte Rollerfahrer und der unter Schock stehende Autofahrer wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Dort starb der 49-Jährige am Montagnachmittag an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

Während der Unfallaufnahme wurde die Neuenhofstraße für rund zwei Stunden komplett für den Verkehr gesperrt. Dadurch kam es im gesamten Bereich zu Verkehrsbehinderungen.

Mehr von Aachener Zeitung