Aachen: Tödlicher Sturz: Suche nach hilfsbereiten Joggern

Aachen: Tödlicher Sturz: Suche nach hilfsbereiten Joggern

Polizei und Staatsanwaltschaft in Aachen suchen nach zwei Joggern, die vor einigen Wochen in Horbach auf der Scherbstraße einem verunglückten Mann Erste Hilfe geleistet haben. Er war so schwer gestürzt, dass er einige Tage später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag.

Der Vorfall hatte sich am Sonntag, 22. März, gegen 13.15 Uhr in Höhe der Hausnummer 113 ereignet. Um die Umstände des Sturzes aufzuklären, haben die Ermittler bereits Zeugen befragt. „Diese konnten aber nicht zur kompletten Aufklärung des Sachverhaltes beitragen“, gab die Polizei am Mittwoch bekannt.

Den Zeugenangaben zufolge soll es jedoch zwei weitere Zeugen geben: Zwei Jogger oder Joggerinnen, die kurz nach dem Sturz den Ort des Geschehens erreichten und Erste Hilfe leisteten, bis der Rettungswagen eintraf.

Insbesondere diese beiden Jogger sind nach Angaben der Polizei wichtige Zeugen für die Ermittler und werden gebeten, sich dringend bei der Polizei unter der Rufnummer 0241/9577-31101 oder 9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung