Aachen: Tivoli: Zuschauer muss wiederbelebt werden

Aachen: Tivoli: Zuschauer muss wiederbelebt werden

Dramatische Szenen haben sich am Samstagnachmittag nach dem Ende des Regionalligaspiels zwischen Alemannia Aachen und dem SV Rödinghausen am Aachener Tivoli abgespielt.

Nach Auskunft der Feuerwehr war ein Zuschauer nach dem Verlassen des Stadions plötzlich auf dem Vorplatz zusammengebrochen.

Der Mann sei an Ort und Stelle von Rettungskräften reanimiert und danach ins Klinikum gebracht worden, hieß es. Über seinen Gesundheitszustand war am Sonntag nichts mehr in Erfahrung zu bringen.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung