Aachen: Tiefe Schlaglöcher: Debyestraße gesperrt

Aachen: Tiefe Schlaglöcher: Debyestraße gesperrt

Schlimme Schlaglöcher haben an der Debyestraße einen ungewöhnlichen Schritt veranlasst. Die Straße ist zwischen Kellerhausstraße und Nordstraße zumindest bis zum Montag gesperrt.

Bereits am Freitag hatten die massiven Schäden den städtischen Bauhof auf den Plan gerufen. Vor Ort wurden Warnschilder aufgestellt. Doch kaum 24 Stunden später musste die Straße komplett gesperrt werden.

Gegen 11.20 Uhr war ein Auto bei der Fahrt durch ein Schlagloch schwer beschädigt worden. Die Sicherheit konnte dort nicht mehr gewährleistet werden. In Absprache mit der Polizei wurde darum die Straße zur Sackgasse.

Mehr von Aachener Zeitung