1. Lokales
  2. Aachen

Theaterstück "Was ihr wollt" für Hörende und Gehörlose in Aachen

Augenkontakt ist bei „Handblick“ wichtig : Einblicke in eine andere Theaterkultur

„Was ihr wollt“ ist der Titel von William Shakespeares Komödie, die die Theatergruppe „Handblick“ seit nun mehr als einem halben Jahr einübt. „Was ihr wollt“ passt auch zum gewünschten Publikum, das für die Aufführungen erwartet wird, denn das Stück wird sowohl für hörende als auch für gehörlose Zuschauer aufgeführt.

r„nseUe rpeutharTgeep ebhan wir dneE 1052 ni oponKoiaetr dre reeThluhaesct naechA dnu dem neräht-egmdHtusiöeZgrcn g“en,dgteür ählzter inDaa ,orainMlga „dsa Zile seruner uerpGp its es, med ilev uz rrena ohetTntergeaab rfü eorlhgsöe eonnsPre rweezen,gnnkgueit brae ucha end ndeHöenr eikEcnilb ni eeni enared rarkethtleuuT uz eg“nbe.

eDi uGprep esbhett usa 13 seePno,rn rneaudrt sdin enbsie eoshleGrö nud rvei d.eöeHrn aDs„ eTsrtinlheaepe eib nsu tis nrds,ea nnde wir Shupcaliseer ssnüme nsu mmrei ehens ön.nnek Dsa tis rckihwil “etneaui,Arbg hrietsbceb rMatnia lToain das eipheslaucrnS mi e.terIunsnsaotiklh eSi letssb its niee dre nödnehre lneaSepchnnsirui.e „rFü nsu sti se awets angz saednre, zllcphtiö nkgcue uz müss,en ow riw ohdc tsons so rneg nfiache nru nöh.er“

eaunG sisede innurAfftdeefrenea nvo izew eWlnet its s,e sda ide omfratreehT ndu dei pupGer zu wstae eordseeBnm hm.cta ilbk“H„dcna ist eid trees geeeertpähnpGuedartbr red uogiEre udn hat ni neside ievr aerhJn aintssmeg nffü ndeukornitoP fau ied nhüBe athb.ecgr ufA „Eni mceuomhsmtantaSr“r otfgl in ieemsd raJh sda wtzeie küStc vno ashekapeeS,r das edi uGppre efhüarfnu d.wri

Die rPremiee dse Scküst sit ma h,towMict .8 ,iaM mu 02 hUr im pcSea sde gLdwui rmus.Fo eEni tiweez füArnfhuug gitb se am itcthwoM, .51 iaM, zur ebsenl tiZe dun ma lneebs O.tr iksTtec nönekn per lM-Eai an eat.ehienacn-aarh@dkbkndcl esrevtrrie r.wdene Das kSctü teoflrg ttkmopel ni sbcGraprdehäeen nud irwd ürf ide denerhön chuusZear ni upseahcraLt e.rzüstteb