1. Lokales
  2. Aachen

Lothringerstraße: Testlauf mit der neuen „Fahrradflunder“

Lothringerstraße : Testlauf mit der neuen „Fahrradflunder“

Als „Vietsflonder“ machte sie in den Niederlanden Karriere, nun wird die „Fahrradflunder“ erstmals in Aachen eingesetzt. Mit ihr werden neue Standorte für Fahrradbügel getestet.

tslmraEs tha edi taStd nhaeAc jztte neei negnsneoat redfaradFnlurh egznets,tei um nde fareBd onv brgalüedrFnah zu tsn.eet ufA rde ionembl ramttPlof, edi aesngou oßrg sit ewi eni rlpzkatPa, knöenn htac Reädr scerih tteekanetg ewned.r Etsientgez dwri eis rieetdz an der tßs,nethrgrLieora wo lsftGäsceetueh zlckhirü erhm blgletslbeüA rfü rRdäe gfrreedto eh.nba nneW eid saAnsulgut hoch t,is lesonl ide grFbahrdülae dfatraueh lratslntiie e.erwdn itM red ,erafdrnarFhlud ide teaw elal rdie ibs vier entaoM rehni tnotradS ehnwlsce ,lsol nnka nadn die fcgraNaeh rtsrenaodn esttgete endwre. eiD sAchgnfuanf ruedw mi iMa obslnecessh dnu thge afu niee gguAnner rde SDP .ukrüzc reMh iershce enehlköbigltAmeclsit ürf rreärdaFh telgen als tiwiehgc Vuzrsuntsoeag üfr ine leeGginn edr .Vwkhreeseenrd mI sdneaectRdih ewdern 0005 ahbügdarelFr eg.rorftde