1. Lokales
  2. Aachen

Amtsgericht Aachen: Termine am Gericht online buchen

Amtsgericht Aachen : Termine am Gericht online buchen

Die Corona-Pandemie beschleunigt die Digitalisierung endlich auch in der Justiz: An den Amtsgerichten in NRW kann man nun nach und nach Termine zum Beispiel für Kirchenaustritte online vereinbaren.

Am Amtsgericht Aachen können die ersten Termine nun online gebucht werden. Das teilte Gerichtssprecherin Sabine Schafranek mit. Zunächst können Kirchenaustritte, Hinterlegungs- und bestimmte Antragssachen gebucht werden, weitere Dienstleistungen zum Beispiel in Erb-, Grundbuch- und Zwangsversteigerungsangelegenheiten werden folgen. Das Amtsgericht Aachen ist für die Städte Alsdorf, Baesweiler, Herzogenrath, Würselen, natürlich Aachen und die Gemeinde Roetgen zuständig.

Das neue Terminbuchssystem wurde erstmals Anfang Juni am Amtsgericht Münster unter Aufsicht von NRW-Justizminister Peter Biesenbach (CDU) eingeführt, weitere folgten. Nach und nach werden auch die kleineren Amtsgericht in NRW und im Landgerichtsbezirk Aachen das Terminbuchungssystem einführen, sagte Richterin Schafranek. Während der Coronavirus-Pandemie ist der Publikumsverkehr innerhalb der Gerichte eingeschränkt. Gewisse Dienstleistungen können nur nach vorheriger Terminabsprache in Anspruch genommen werden. Das neue Buchungssystem ermöglicht es nun, Termine außerhalb der Geschäftszeiten und ohne lästige Wartezeiten am Telefon zu vereinbaren.

Auf den Seiten der Amtsgerichte, auch auf der des Amtsgerichts Aachen, findet sich der Link zur Online-Terminbuchung oben links auf der Startseite. Alternativ kann die URL eingegeben werden, die direkt zur Terminbuch führt.

(gego)