1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: TC Aachen-Brand lockt mit „weißem Sport“

Aachen : TC Aachen-Brand lockt mit „weißem Sport“

Zum offiziellen Tag „Deutschland spielt Tennis“ am Sonntag, 22. April, lädt der Tennisclub Aachen-Brand ab 11 Uhr alle Mitglieder und an Tennis interessierten Nichtmitglieder auf seine Vereinsanlage in Brand, Rombachstraße 109 ein.

Den Besuchern wird ein attraktives Programm geboten. Neben der Demonstration verschiedener Trainingsformen im Jugend- und Erwachsenenbereich sind Nichtmitglieder herzlich eingeladen, zum Schläger zu greifen. Das Trainerteam steht bereit und informiert über die verschiedensten Trainingsmöglichkeiten als Gruppen- und Einzeltraining für Kinder und Erwachsene.

Der TC Aachen-Brand mit seinen derzeit rund 400 Mitgliedern, davon ca. 160 Kinder und Jugendliche, bietet sehr viel. Für die sportliche Aktivität stehen zehn Außenplätze, vier Hallenplätze und ein Beach-Volleyball-Feld zur Verfügung. Die Kleinsten vergnügen sich auf dem Kinderspielplatz oder turnen im Niedrigseilgarten.

Für neue Mitglieder und Nicht-Mannschaftsspieler veranstaltet der Verein dienstags von 19 bis 20 Uhr einen betreuten Tennistreff, um den Kontakt zwischen den Spielern zu fördern. Am Wettbewerb interessierte Tennisspieler finden mit Sicherheit einen Platz in einer der vielen Mannschaften des TC Aachen-Brand. Des Weiteren werden regelmäßig Turniere für verschiedene Spielstärken angeboten (LK-Turniere, Clubmeisterschaften, Spaßturniere, Eltern-Kind-Turnier, Doppel- und Mixed Turniere).

Als Highlight in dieser Saison besteht für Nicht-Mitglieder das Angebot, an einem fünfstündigen Schnuppertraining für 40 Euro teilzunehmen. Oder aber, kostenfrei zweimal den Tennistreff zu besuchen.

Neben Sport wird die Geselligkeit im Verein großgeschrieben. Voraussetzung bietet das Restaurant Kulinar mit großer Sonnenterrasse für Mitglieder und Nicht-Mitglieder.

Nachdem die Feriencamps der letzten beiden Jahre regen Zulauf hatten und sowohl den Teilnehmern als auch den Trainern ganz viel Spaß bereitet haben, werden auch in den nächsten Sommerferien wieder zwei einwöchige Camps stattfinden. In der ersten Woche der Sommerferien, vom 16. bis 20. Juli und in der sechsten Woche vom 20. bis 24. August jeweils von 10 bis — 15.30 Uhr bieten René und Brigitte Boerhout ein vielfältiges Sportcamp an, dass neben Tennis auch andere Sportarten und Aktivitäten beinhaltet.