1. Lokales
  2. Aachen

Schwerer Fall von Ladendiebstahl: Tatverdächtiger nach Einbruch in der Aachener Innenstadt festgenommen

Schwerer Fall von Ladendiebstahl : Tatverdächtiger nach Einbruch in der Aachener Innenstadt festgenommen

Ein 41-Jähriger ist nach einem Einbruch in der Adalbertstraße festgenommen worden. Die Polizei konnte bei dem Tatverdächtigen offensichtliches Diebesgut feststellen.

Wie die Polizei mitteilte, wurde in der Nacht zum Freitag ein Mann festgenommen. Dieser steht unter dem dringenden Verdacht, in ein Bekleidungsgeschäft in der Adalbertstraße eingebrochen zu sein.

Laut Mitteilung hatte ein Zeuge gegen 2 Uhr die Polizei alarmiert, weil er einen Mann aus dem Laden weglaufen sah. „Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte ein Tatverdächtiger am Kaiserplatz festgenommen werden“, hieß es. Bei dem Tatverdächtigen ist dabei offensichtliches Diebesgut aus dem Bekleidungsgeschäft gefunden worden.

Dem 41-Jährige, welcher noch diesen Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden wird, werden noch weitere Delikte vorgeworfen. „Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Ladendiebstahls aufgenommen“, teilte die Polizei mit.

(pol/red)