Aachen: Taschendiebe in Untersuchungshaft: Polizei fasst Täter in Aachen

Aachen : Taschendiebe in Untersuchungshaft: Polizei fasst Täter in Aachen

Die Polizei hat am Freitag nach einer Serie von Taschendiebstählen zwei Tatverdächtige am Blücherplatz in Aachen festgenommen.

Das Duo schlug meist in Bussen zu und leerte dort die Handtaschen älterer Frauen. Überwachungskameras hatten in mehr als zehn Fällen Hinweise auf den 54-jährigen Mann und seine 45 Jahre alte Komplizin gegeben.

Mehrere Polizisten in Zivil ermittelten daraufhin in Bussen und an Haltestellen rund um den Bushof. Eine Frau, die in der Linie 1 in Richtung Schevenhütte fuhr, wurde am Hansemannplatz auf die Diebe aufmerksam. Die Beamten, die ebenfalls in dem Bus waren, verhafteten diese am Blücherplatz. Einige der Kleidungsstücke, die auf den Aufzeichnungen zu sehen waren, seien dem Paar eindeutig zuzuordnen gewesen, teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Das Paar serbischer Herkunft ist bereits wegen gleicher Delikte polizeilich bekannt. Ein Richter ordnete Untersuchungshaft an.

Die Zeugin aus dem Bus wird gebeten, sich unter 0241/9577-33201 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung