Täter erbeuten bei Einbruch in Aachen Schmuck, Waffen und Munition

Polizei sucht nach Hinweisen : Unbekannte Einbrecher erbeuten Waffen, Munition und Schmuck

Waffen, Munition und Schmuck – das ist die Beute von unbekannten Tätern, die Mittwochnacht in das Haus eines Sportschützen eingebrochen sind. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können.

Die Polizei Aachen vermutet, dass die Tatzeit des Einbruchs in in das Haus an der Kalkbergstraße zwischen 21 Uhr und Mitternacht lag.

Der Eigentümer hatte seine Sportgeräte in einem gesondert gesicherten Raum und vorschirftsmäßig in Waffentresoren aufbewahrt. Um diese Waffentresore aufzubrechen, nutzten die Täter einen Vorschlaghammer, Stemmeisen und einen Trennschleifer, und entwedeten so die Waffen und Munition.

Vermutlich durch den nach Hause kommenden Eigentümer wurden die Einbrecher gestört und flüchteten unerkannt mit ihrer Beute über die angrenzenden Gärten in Richtung obere Kalkbergstraße.

Aufgrund der vorgefundenen Spuren gehen die Ermittler davon aus, dass auf der Kalkbergstraße am Ortsausgang von Eilendorf, am dort beginnenden Radweg, ein Fluchtfahrzeug wartete.

Die Kripo sucht nach Zeugen, die am Mittwochabend zwischen 21 Uhr und Mitternacht in dem genannten Bereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben.

Hinweise bitte unter 0241 - 9577 31401 oder 0241 - 9577 34210 (außerhalb der Bürostunden).

(red/pol)