Straßensperrung beim Karlspreis 2019: Hier kommen Sie nicht durch

Karlspreis 2019 : Diese Straßen sind für den Karlspreis gesperrt

Besondere Gäste erfordern besondere Maßnahmen: Auch in diesem Jahr kann es deshalb an beiden Karlspreis-Tagen in Aachen wieder zu Beeinträchtigungen kommen.

Am 29. und am 30. Mai werden in der Jakobstraße und der Judengasse Halteverbotszonen eingerichtet. Auch der Taxistand am Markt wird für diesen Zeitraum in die Jakobstraße gegenüber der Gaststätte „Zum Wehrhaften Schmied“ verlegt.

Die Gaststätten am Katschhof, in der Krämerstraße, Jakobstraße, Pontstraße und Schmiedstraße, am Markt, am Fischmarkt sowie am Münsterplatz werden je nach ihrer Lage in den entsprechenden Sicherheitszonen in dieser Zeit entweder komplett oder nur ihr Straßenausschank geschlossen.

Die betroffenen Geschäftsinhaber werden aktuell von der Stadt Aachen über die entsprechenden Maßnahmen informiert.

Mehr von Aachener Zeitung