Straffälligenhilfe Aachen sucht ehrenamtliche Helfer

Kostenpflichtiger Inhalt: Hilfe für Inhaftierte : Manche hatten noch nie eine Chance

„An einem Aufenthalt im Gefängnis ist doch jeder selbst schuld!“– mit dieser und anderen ähnlichen Behauptungen wird Martin Czarnojan immer wieder konfrontiert. „In vielen Fällen mag das zutreffen“, so Czarnojan, Fachbereichsleiter der ABK Neustart, die im Januar 2018 die Tätigkeitsfelder der Straffälligenhilfe Aachen übernommen hat und eine wichtige Anlaufstelle für (ehemals) Inhaftierte sowie deren Betreuern darstellt. „Manchen Menschen ist vielleicht aber auch nie richtig eine Chance gegeben worden, was sie dann später auf die schiefe Bahn gebracht hat“, meint Czarnojan.