Aachen: Stolberger Straße: Schwer verletzter Fußgänger

Aachen: Stolberger Straße: Schwer verletzter Fußgänger

Bei einem Verkehrsunfall auf der Stolberger Straße ist am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr ein 14-jähriger Junge schwer verletzt worden. Er wollte die vierspurige Straße zwischen Tankstelle und Feuerwache überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst.

Der Jugendliche erlitt schwere Verletzungen am Bein und wurde von den Rettungskräften in ein künstliches Koma versetzt. Lebensgefahr konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden. Er wurde ins Klinikum gebracht.

Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Stolberger Straße auf dem Abschnitt komplett gesperrt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang laufen noch.

(tv)