1. Lokales
  2. Aachen

Herbstputz: Stadtbetrieb sammelt hunderte Tonnen Laub

Herbstputz : Stadtbetrieb sammelt hunderte Tonnen Laub

nsgesamt rund 400 Kubikmeter Laub werden derzeit jede Woche in den städtischen Grün- und Parkanlagen gesammelt. Bei der aktuellen Witterung entspricht das etwa 130 Tonnen.

Auf der Wiese des Westparks tragen Michael Niesler und Michael Köttgen, Vorarbeiter der dortigen Grünpflegekolonne des Stadtbetriebs, das Herbstlaub zusammen. „Die meisten Blätter der Bäume sind bereits heruntergefallen“, sagt Köttgen. Dennoch sammelt sich in diesen Tagen noch eine Menge Herbstlaub an – etwa zehn Kubikmeter täglich allein im Westpark.

Begleitet werden die beiden Gärtner des Stadtbetriebs von Frank Heugen, der den Traktor mit der angehängten Amazone lenkt. Damit wird das aufgeschichtete Laub eingesammelt, gehäckselt und in den bereitstehenden Container geleert. „Bessere Bedingungen“, sagt Michael Köttgen, „um das trockene Laub aufzusammeln, gibt es eigentlich nicht zu dieser Jahreszeit.“

Zentral gesammelt wird das Laub anschließend in der Stadtgärtnerei, bevor es der Grünschnittverwertung zugeführt wird. Hinzu kommen momentan täglich zehn bis 15 Tonnen regennasses Laub aus dem Bereich der Stadtreinigung. Wegen des vielen Laubs werden aktuell die Großkehrmaschinen des Stadtbetriebs im Zweischichtbetrieb eingesetzt, auch am Wochenende werden zusätzliche Touren gefahren. Dies ist ein übliches Verfahren im Herbst, um die Laubmenge einzusammeln.

(red)