1. Lokales
  2. Aachen

Wohnraum am Hauptbahnhof: Stadt legt Bebauungsplan „Burtscheider Straße / Kasinostraße“ aus

Wohnraum am Hauptbahnhof : Stadt legt Bebauungsplan „Burtscheider Straße / Kasinostraße“ aus

Neue Wohnungen sollen südlich des Aachener Hauptbahnhofs entstehen. Was ist genau geplant? Darüber informiert jetzt die Stadt.

Im Gebiet südlich des Hauptbahnhofs entlang des Bahndamms soll zusätzlicher Wohnraum entstehen. Dafür hat der Planungsausschuss auf Empfehlung der Bezirksvertretung Aachen-Mitte die öffentliche Auslegung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 1006 „Burtscheider Straße / Kasinostraße“ beschlossen.

Wie das städtische Presseamt mitteilt, startet die Beteiligung der Öffentlichkeit am Montag, 14. Februar, und läuft bis Freitag, 18. März. Ort der Offenlage ist das Verwaltungsgebäude Am Marschiertor, Lagerhausstraße 20, 4. Etage Raum 400, jeweils montags bis donnerstags von 8 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr, mittwochs bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr.

Ziel der gesamten Planung ist eine Nachverdichtung des Quartiers, die Aufwertung des städtebaulichen Raumes, die Nutzung von Synergien im Zusammenhang mit der Öffnung des Bahnhofs zur Burtscheider Seite und die Schaffung von Wohnraum.

 Weitere Infos und Kontaktadressen gibt es im Internet unter www.aachen.de/bauleitplanung.

(red)